Zur Wahl des Gemeinderates Göppingen stellten wir am 11.5.2019 den 8 zur Wahl angetretenen Parteien und Wählervereinigungen sieben Fragen (s.a. Wahlprüfstein Flächenverbrauch). Diese als Wahlprüfstein zum Flächenverbrauch überschriebenen Fragen wurden innerhalb einer Woche von 6 der 8 Gruppierungen beantwortet. Überraschend engagiert und kompetent.

Nur die Frage 1 wurde mehrheitlich verneint. Den meisten Gemeinderatsfraktionen war der Inhalt der 2018 feierlich in Buenos Aires von den G20-Landwirtschaftsministern verabschiedeten Deklaration zur Welternährung und zum Schutz der Böden nicht bekannt. Wir schrieben daraufhin das Bundesministerium am 23.7.2019 an, erinnerten am  30.11.2019 und erhielten eine ausführliche Antwort am 21.1.2020 (alle drei Schreiben auf Dialog SGD mit BMEL zum Schutz von Boeden. ). Verkürzt dargestellt, bestätigt das Ministerium die Unentbehrlichkeit der Böden, sieht aber für deren Schutz Land und Kommunen in der Verantwortung.

Wir klären nun, wie wir diese Stellungnahme des Bundesministeriums im weiteren vermitteln.

J, Krauß, 2.2.2020